Wege zu einem Gesellschaftsvertrag für eine zukunftsfähige Landwirtschaft

Auf dem 1. Agrarkongress 2017 des Bundesumweltministeriums wurde die Idee eines neuen Gesellschaftsvertrages für eine zukunftsfähige Landwirtschaft in Deutschland entwickelt. Leitgedanke dieses Gesellschaftsvertrages ist es, die Belange des Umweltschutzes, der Verbraucherinnen/Verbraucher und Landwirtinnen/Landwirte in einem umfassenden, fairen Prozess zu verhandeln und verlässliche Rahmenbedingungen für einen Wandel der Agrarproduktion zu schaffen.