PressemitteilungNeue regionale Berichte des Weltbiodiversitätsrates: Naturverlust gefährdet das menschliche Wohlergehen weltweit

shutterstock_768303694_plitvice_lakes_national_park_croatia.jpg

Plitvice Lakes National Park_Croatia
Foto: shutterstock / IPBES

Der Rückgang der biologischen Vielfalt gefährdet das menschliche Wohlbefinden, aber es gibt Möglichkeiten zum Schutz und zur Wiederherstellung. So titelt der Weltbiodiversitätsrat IPBES in seiner Presseerklärung, nachdem vier regionale Berichte zur Biodiversität und der Ökosystemleistungen beim 6. Plenum in Medellín/Kolumbien von den Staatenvertretern verabschiedet wurden. NeFo hat sich mit einigen beteiligten deutschen Expertinnen und Experten unterhalten.