Wenn sich Eichen im doppelten Sinne lohnen

eiche_oak.jpg

Über 1.000 Insektenarten konnten an Eichen festgestellt werden. Einige von ihnen sind jahrhundertealte Relikte historischer Waldnutzungsformen.
Foto: A. Mölder

Über 1.000 Insektenarten konnten an Eichen festgestellt werden. „Der Erhalt der Artenvielfalt ist eng mit dem Lebensraumschutz verknüpft – alte Eichen und Eichenwälder spielen dabei eine herausragende Rolle“, sagt Alexander Bonde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).