Presseinformation: Wildlebende Rothirsche tragen zum Erhalt offener Landschaften bei

rothirsch_dws.jpg

Rothirsch
Foto: Deutsche Wildtier Stiftung

Ähnlich wie landwirtschaftliche Nutztiere, beispielsweise Rinder oder Schafe, können auch wildlebende Rothirsche, die in offenen Landschaften grasen, zum Erhalt geschützter Lebensräume beitragen. Dies konnte ein Forscherteam der Universität Göttingen und des Instituts für Wildbiologie Göttingen und Dresden zeigen. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Journal of Applied Ecology erschienen.