Bei Krähen kommt es auf die Farbe an

kraehe_535_web.jpg

Raben- und Nebelkrähen.
Raben- und Nebelkrähen.
binah01 / stock.adobe.com

Raben- und Nebelkrähen unterscheiden sich genetisch kaum und können sogar gemeinsame Nachkommen haben. Trotzdem bleiben die Populationen getrennt – weil die Farbe bei der Partnerwahl eine Rolle spielt, wie LMU-Evolutionsbiologen berichten.