Fischfang soll weltweit nachhaltiger werden: drei neue Forschungsprojekte an der Universität Hamburg

fischernetz.jpg

Fischernetz
Fischernetz Imagebild
Pixabay

UFOs kennt man aus Sciencefiction-Romanen, meist mit Außerirdischen aus dem All. Nun experimentieren Forscher an ganz realen UFOs. Sie sehen futuristisch aus, sind aber für den Einsatz im Meer vorgesehen, und die Abkürzung steht für „Unterwasser-Fisch-Observatorium“. Die Weiterentwicklung dieses neuartigen Systems fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen seines Innovationsförderprogramms nun für die nächsten drei Jahre mit 2,7 Mio. Euro.