SDGs und Biodiversität(sforschung)

Die Biodiversitätsforschung im Kontext der UN-Ziele zur nachhaltigen Entwicklung (SDGs)

NeFo-“Think Tank”-Workshop, 20.-21. September 2017,  Palisa, Berlin

Die globale Biodiversitäts- und Nachhaltigkeitspolitik und -wissenschaft hat in den letzten Jahren einige signifikante Veränderungen erfahren: die Verabschiedung der UN-Ziele zur nachhaltigen Entwicklung (SDGs), die Entwicklung des globalen Forschungsprogramms Future Earth, die Entstehung des Weltbiodiversitätsrats (Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services - IPBES) .

Vor dem Hintergrund dieser aktuellen globalen Entwicklungen zu den SDGs und zu der Frage, was dies konkret für die Forschungslandschaft in Deutschland bedeutet, lud NeFo am 20. und 21. September 2017 Akteure aus Forschung, Politik und Zivilgesellschaft zu einem Workshop (siehe Programm) mit folgenden Zielen ein:

  • Reflektion des Standes der internationalen und nationalen Diskussion und der Umsetzung der SDGs mit Bezug zu Biodiversitätsthemen möglichst breit, inter- und transdisziplinär.
  • Skizzierung der möglichen Rollen der Biodiversitätsforschung in diesem Diskurs im Spannungsfeld zwischen Forschung, Politik und Praxis in den nächsten Jahren, sowie Aufzeigung von Wechselwirkungen und Handlungsfeldern.
  • Identifizierung von möglichen Aktivitäten in der Forschung (Forschungsbedarfe zu SDGs und Biodiversität) und ihrer Rolle in der SDG-Umsetzung (Bedarfe für angewandte Vernetzungs- und Umsetzungsaktivitäten zwischen Forschung und anderen Akteuren).

Mehr Informationen:

Bericht des Workshops

Programm des Workshops

Fotos des Workshops (J. Geschke/U.Heink)

Vorträge:

Begrüßung und Ziele des Workshops
Dr. Carsten Neßhöver und Dr. Kristina Raab, NeFo/Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung

Die bisherige Verbindung zwischen Biodiversität und SDGs – ein Überblick
Dr. Kristina Raab, NeFo/Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung

Biodiversitätsforschung in Deutschland: Rückblick auf 20 Jahre und neue Herausforderungen?
Dr. Carsten Neßhöver, NeFo/Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Jonas Geschke, NeFo/Museum für Naturkunde Berlin, und das gesamte NeFo Team

Aktueller Stand Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030
Dr. Falk Schmidt, IASS

Biodiversität und globale Nachhaltigkeitsforschung: Future Earth
Dr. Bettina Schmalzbauer, DKN Future Earth